Konzepte für den öffentlichen Verkehr: Netzentwicklung, Angebots-, Betriebs- und Infrastrukturkonzepte

 

Regionalbuskonzept Frauenfeld

Auftraggeber:
Stadt Frauenfeld, Amt für Stadtentwicklung und Kanton Thurgau, Amt für öffentlichen Verkehr und Tourismus

Auftragssumme:
98'000 CHF (inkl. Stadtbus Frauenfeld)

Abschluss der Arbeiten:
2013

Umsetzung:
Umsetzung im Fahrplan ab Dezember 2018

 

Projektbeschrieb:
Mit der Inbetriebnahme der Durchmesserlinie in Zürich (DML) ändert sich der Bahnfahrplan im Thurtal. Gleichzeitig stellen der zunehmende Individualverkehr und Wünsche nach Verdichtung der Bedienung Herausforderungen für das Busangebot dar.

Im Rahmen des Regionalbuskonzepts wurde für den Fahrplan 2018 nach Lösungen gesucht, wie die Anschlüsse Bahn – Regionalbus mit den geänderten Abfahrtszeiten weiterhin sichergestellt werden können. Gleichzeitig wurden Anpassungen im Angebot geprüft und planerisch umgesetzt.

In enger Zusammenarbeit mit Besteller und Betreiber wurde die Machbarkeit der Lösungen ermittelt.

Überarbeitetes Buskonzept für die Region Frauenfeld