Konzepte für den öffentlichen Verkehr: Netzentwicklung, Angebots-, Betriebs- und Infrastrukturkonzepte

 

Rahmenplan Bern / Konzeptstudie Aaretal / STEP AS25:
Betriebskonzept Wankdorf bis Gümligen Süd
Unterwerfung Wankdorf Süd

Auftraggeber:
SBB Infrastruktur, Fahrplan, Netzdesign

Auftragnehmer:
mrs partner ag

Honorare:
35’000 CHF

Abschluss der Arbeiten:
Berichte vom Juni 2016

 

Projektbeschrieb:
Das Betriebs- und Infrastrukturkonzept für den Rahmenplan Bern sieht zwischen Wankdorf Süd und Gümligen Süd einen Richtungsbetrieb vor. Dafür sind sowohl in Gümligen Süd in Wankdorf Süd / Verbindungslinie Entflechtungsbauwerke notwendig. Im Rahmen von STEP AS25 sollte die südliche der beiden Entflechtungen gebaut werden. Die Arbeiten von mrs zeigen anhand von Konfliktanalysen (Minutenkino) die Vorteile einer gleichzeitigen Erstellung.

Die baulichen Verhältnisse im Raum Wankdorf Süd sind sehr eng. Angrenzende Gebäude,  Autobahn A6 undPapiermühlestrasse erfordern eine sorgfältige Trassierung und Tragwerksplanung sowie frühzeitige Abklärungen zu den möglichen Bauphasen. Diese sind anhand der einschlägigen Abstände und Trassierungsparameter in Varianten untersucht worden - womit die Grundlagen für den Nachweis der Machbarkeit gelegt wurden.